Vereinseinzelmeisterschaft 2009

In diesem Jahr fanden die ersten Vereinseinzelmeisterschaften im Tischtennis des 1. FC Eintracht Bamberg statt.

Entsprechend gespannt waren alle Beteiligten, wie sich in der inzwischen sehr gut zusammengewachsenen Abteilung die Sieger und Platzierungen verteilen würden.

Nach einer spannenden Gruppenphase am Montag, an der sich erfreulicherweise 21 Spielerinnen und Spieler beteiligten, wurden am Freitag die Endrunden im K.O.- System ausgetragen.

Fast schon erwartungsgemäß fanden sich im Halbfinale drei Spieler der ersten Mannschaft. Die erste Halbfinalpaarung wurde vonManfred Tradler und Klaus Madlinger bestritten, der sich in 3:1 Sätzen in einem in weiten Teilen ausgeglichenen Match ins Finale spielte. Erfreulicherweise schaffte es Helmut Huber als Vertreter der 2. Mannschaft als vierter Spieler ins Halbfinale, wo er nach hartem Kampf Ernst Hofmann in 0:3 Sätzen unterlag, der damit verdient ins Finale einzog.

Das Highlight des Abends stellte sicher das Finale von Klaus Madlinger gegen Ernst Hofmann dar. In dramatischen fünf Sätzen, die die Zuschauer mit Applaus für beide Spieler begleiteten, setzte sich in einem von beiden Seiten technisch und kämpferisch ansprechenden Spiel letztendlich Ernst Hofmann mit 3:2 Sätzen durch.

Glückwunsch, Ernst!

Ein großes Lob gebührt auch dem Organisator der Meisterschaft Stefano Petrick, ohne den diese gelungene Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Stefano, nächstes Jahr wieder!

spiel1 sieger4sieger3

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 zurück