Sommer und Vorrunde 2014

Pokalturnier in Wonsees
 
Mit großem Erfolg nahmen wir auch dieses Jahr am Pokalturnier in Wonsees teil.
Anschließend wurde mit unseren Gastgebern gefeiert.
Wonsees 1. PlatzWonsees 3. Platz

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tischtennis: Vorrunde 2014

Wir sind wieder mit vier Mannschaften in die neue Saison gestartet.
Nachdem die letzte Saison sehr erfolgreich verlief und die zweite und dritte Mannschaft aufgestiegen sind, ist klar, dass es in dieser Saison vorrangig darum geht, dass alle Mannschaften ihre Spielklasse halten.
 
 
Erste Mannschaft Kreisliga 1
Mit der Aufstellung: Hofmann, Madlinger, Müller, Tradler, Hartl Michael und Burger ist das Ziel wie in den Vorjahren: Klassenerhalt. Bisher läuft es sehr gut, die Mannschaft ist aktuell sogar auf dem vierten Platz mit 7:5 Punkten und konnte somit bereits drei Siege erringen. Für den leider verletzten Tradler haben einige Spieler der Zweiten erfolgreich ausgeholfen.

 
Zweite Mannschaft Kreisliga 2
l 008
Mit einer durch den Aufstieg hochmotivierten Mannschaft wurde die Herbstsaison begonnen. Verstärkt durch Dominik Rehmann, der etliche Jahre in der 1. Mannschaft spielte, sah man sich sehr gut aufgestellt (namentlich: Petrick, Schäfer, Kraus, Rehmann, Kubernus und Dotterweich) und erwartete in dieser starken Klasse zumindest einen Mittelplatz. Leider konnte jedoch noch kein einziges Mal in stärkster Aufstellung gespielt werden, Verletzungspech und Krankheit traf gleich mehrere Spieler.
Besonders erwähnenswert ist die tolle Leistung von Domenic Schäfer, der als Mannschaftsführer sehr umsichtig und gewissenhaft sein Team durch diese schwierige Vorsaison führt und viel Mühe und Zeit für Organisation und Taktik opfert. Er selbst reiste mehrmals extra aus München an, um bei Mannschaftspielen seine Kameraden zu unterstützen, am nächsten Morgen früh um 5.00 wieder zurück.
Danke an dieser Stelle an die Spieler der Dritten und Vierten, die ausgeholfen haben.
Derzeit liegt die Mannschaft zwar auf dem letzten Platz mit 2:10 Punkten (zumindest gegen Baunach gelang ein 9:5 Erfolg), aber der Abstand zu den Mannschaften direkt davor ist einholbar.
Im Bild feiert die 2. Mannschaft ihren wichtigen Sieg gegen TSG im Greifenklau, das Spiel konnte überraschend klar mit 9:3 gewonnen werden.
Von links nach rechts: Petrick, Kraus, Münch, Huber, Schäfer, Rehmann und Hartl P.

 

Dritte Mannschaft Kreisliga 3
a 007Am selben Ort konnte 6 Tage später auch die 3. Mannschaft 2 wichtige Punkte erringen, mit knappen Vorsprung auch gegen TSG konnte das Spiel noch mit 9:7 gewonnen werden.

Im Bild von links nach rechts: Bötsch, Weber, Hartl, Kintscher und Münch. (Groh fehlt)

Aufstellung: Huber, Hartl, Kintscher, Münch, Groh, Schreyer, Bötsch und Keil. Ebenfalls aufgestiegen und verstärkt durch Helmut Huber, der erfreulicherweise wieder zum FCE zurück gekommen ist (und seine Spielstärke weiter steigerte), startete die Mannschaft unter Leitung ihres Mannschaftsführers Christoph Münch sehr erfolgreich und lag vorübergehend mit 5:1 Punkten sogar auf dem ersten Platz! Leider verletzte sich Helmut Huber dann, und ohne ihn gingen nun vier Spiele in Folge verloren. Mit einem wieder genesenen Helmut wird das Team aber noch weitere Punkte holen und im Mittelfeld landen.
Danke an die vielen Einsätze unseres erfahrenen „Urgesteins“ Georg Weber, der zur Vierten zugehörig, oft in der Dritten erfolgreich ausgeholfen hat.

 

Vierte Mannschaft Kreisliga 4
Die Vierte wurde für diese Saison als 6er-Mannschaft neu zusammengestellt. Mit der Aufstellung: Korn, Keil, Krusche, Lorenz, Bauernschmitt, Weber, Jochintke, Stirner und Exner spielen lauter erfahrene Spieler mit jahrzehntelanger Wettkampfpraxis.
Das Team hält in der Kreisliga 4 gut mit, aktuell liegt es zwar nur mit 2:8 Punkten auf dem 6. Platz, aber hier kam bisher sehr viel Pech zusammen, dreimal wurde denkbar knapp mit 7:9 verloren. Das kann in der Rückrunde auch anders laufen.
An dieser Stelle nochmals große Anerkennung und Lob an alle Spieler, die mannschaftsübergreifende Spieleinsätze leisteten und bereit waren, die verletzungsbedingten Lücken in höheren Mannschaften erfolgreich zu schließen.

 

Weitere Nachrichten auf sportlichen Gebiet:
Im diesjährigen Pokalwettbewerb sind sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft erfolgreich in das Viertelfinale gelangt und es stehen weitere spannende Begegnungen an.
Beim diesjährigen Tischtennisturnier bei den Wonseeser Sportfreunden waren die Eintrachtler mit zwei Mannschaften wieder sehr erfolgreich vertreten.
Unsere Trainingszeiten in der Turnhalle an der Pestalozzistraße sind am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, jeweils ab 19.00 Uhr. Neue Mitglieder und Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen!

Tischtennisabteilung
Klaus Madlinger

 
 zurück