Saisonende 2014: Erfolgreichste Saison in der Geschichte unserer Abteilung!

Die Erste Mannschaft schafft den Klassenerhalt, die Zweite Mannschaft wird Meister und steigt auf, die Dritte Mannschaft wird Zweiter und steigt ebenfalls auf, die Vierte Mannschaft wird Meister. Mit dem Verlauf und dem Ergebnis dieser Saison 2013/14 können wir mehr als zufrieden sein!

Die Erste Mannschaft
spielte in der Aufstellung Ernst Hofmann, Klaus Madlinger, Frank Müller, Manfred Tradler, Dominik Rehmann und Walter Burger.
Zwar „schwächelte“ man etwas in der Rückrunde und geriet nochmals in Abstiegsgefahr. In den beiden letzten wichtigen Spielen gelangen aber dann die entscheidenden Punkte durch jeweils ein 8:8 gegen Hallstadt und vor allem gegen TSG Bamberg II, womit letztlich auch in dieser Saison wieder den Verbleib in der 1. Kreisliga geschafft wurde.

Die Zweite Mannschaft
TT Aufstiegsspiel 194 (22)
mit der Aufstellung Roland Kraus, Domenik Schäfer, Stefano Petrick, Ralf Kubernus, Peter Hartl und Markus Dotterweich (fehlt auf dem Bild), unterstützt durch Christoph Münch, konnte sich in der Rückrunde in der Kreisliga 3 bis zum Schluss in ihrer Spielstärke erheblich steigern und kam beim entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gegen die zweitplatzierten Strullendorfer zu einem souveränen 9:3 Sieg und somit zur Meisterschaft, die den Aufstieg in die Kreisliga 2 bedeutet.
TT 031

Die Mannschaft ist bezüglich Feierlichkeiten der Ersten überlegen, was bei der Aufstiegsfeier im Sternla per Foto dokumentiert wurde, und hat damit das Recht auf zwei Bilder auf dieser Seite.

 
Im Bild rechts von links nach rechts:
Petrick, Kubernus, Hartl P., Schäfer und Kraus. Es fehlt: Dotterweich.

Die Dritte Mannschaft
TT 3. Mannschaft 051 (12)

 
 
mit der Aufstellung Gordon Kintscher, Christoph Münch, Michael Groh, Dieter Keil, Jessica Schreyer, Uwe Jochintke-Walter, Georg Weber und Timo Sperling (fehlt auf dem Bild) kam hinter dem Meister Kemmern III zu einem hervorragenden zweiten Platz in der 4. Kreisliga für 6er Mannschaften, der wiederum zum Aufstieg in die Kreisliga 3 berechtigt. Unsere Dritte hat diese Option wahrgenommen und startet somit nächste Saison ebenfalls eine Klasse höher.

 
 
 
Souverän wurde außerdem unsere vierte Mannschaft
Meister in der 4. Kreisliga für 4er Mannschaften. Zwar mussten die Vierte in der Rückrunde eine Niederlage gegen Trunstadt einstecken, aber der erste Platz war ihr nicht mehr zu nehmen. Über die Meisterschaft, die aber nicht mit Aufstieg verbunden ist, freuen sich die Spieler: Michael Hartl, Günter Korn, Lothar Krusche, Baptist Bauernschmitt, Ludwig Lorenz und Peter Stirner.

Perspektiven:
Für die nächste Saison haben wir wieder vier Mannschaften in allen Kreisligen gemeldet.
Dabei freuen wir uns, neben dem neuen Spieler Moritz Bötsch vor allem unseren Helmut Huber, langjähriges Mitglied unserer Tischtennisabteilung und ehemaliger Abteilungsleiter Tischtennis, nach einem zweijährigen Gastspiel in Hallstadt nun wieder bei uns als Spieler aufnehmen zu können.
Helmut, welcome back!

Verabschieden
möchten wir uns an dieser Stelle von unseren Kameraden Stefan Hoschkara und Timo Sperling, die beide einige Zeit bei uns erfolgreich mitgespielt haben und leider beruflich bedingt nicht mehr in Bamberg sind und somit unsere Abteilung verlassen haben.

zurück